Es gibt kein Foto vom Bundestagsabgeordneten Jakob Mierscheid. So könnte er aussehen - oder aber auch ganz anders. 
Foto: Getty Images/Vetta

Berlin - Einmal, so schien es, reichte es ihm. Im Jahr 2005 war das. Da ging das Gerücht um, Jakob Maria Mierscheid sei aus der SPD ausgetreten. Er strebe, so hieß es, eine zweite Karriere bei den Linken an. War natürlich alles gelogen. Die SPD-Fraktion dementierte auch prompt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.