Berlin - Das Traditions-Schulschiff der Bundeswehr, Gorch Fock, ist derzeit nur noch ein Gerippe. Es liegt auf einer Werft und wird repariert – seit Jahren. Ob es je wieder zum Einsatz kommt, ist offen. Denn nun gibt es auch noch Schwierigkeiten mit der Werft.

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will trotzdem an dem Segelschiff festhalten. Warum? Und wo kommt eigentlich die Kostensteigerung her? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick:

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.