Demonstranten besetzen Zentralen von Staatsmedien in Bolivien

Im Zuge der Proteste gegen die Regierung in Bolivien sind die Staatsmedien ins Visier der Demonstranten geraten. 

La Paz-Im Streit um das Ergebnis der Präsidentschaftswahl in Bolivien haben Demonstranten die Zentralen zweier Staatssender besetzt. Die Sender Bolivia TV und Radio Patria Nueva seien an Samstag besetzt und die Mitarbeiter seien aufgefordert worden zu gehen, sagte der Radio Patria Nueva-Chef Ivan Maldonado der Nachrichtenagentur AFP. Dutzende Mitarbeiter verließen das Gebäude in Caracas unter Buh-Rufen von hunderten Demonstranten.

Ein Mann protestiert gegen Präsident Morales in den Einrichtungen der UTOP (Technische Einheit für Polizeieinsätze).
Ein Mann protestiert gegen Präsident Morales in den Einrichtungen der UTOP (Technische Einheit für Polizeieinsätze).Foto: dpa