In die letzte Reihe verbahnt: Marco Bülow muss seit seinem Parteiaustritt im Bundestag ganz hinten sitzen
Foto: Michael Kappeler/dpa

Dortmund - Wenn man in Dortmund vom Hauptbahnhof kommend die Rheinische Straße entlanggeht, führt einen der Weg direkt am Gast-Haus vorbei. Der Schriftzug auf der bunten Hausfassade ist weithin zu sehen. Beim Näherkommen sieht man viele junge Männer davorstehen. Junge Männer und alte Menschen. Sie bilden eine Schlange zur Essensausgabe. Das Gast-Haus ist kein normales Restaurant oder Café. Hier werden Lunchpakete an Bedürftige abgegeben. Früher bot das Gast-Haus einen Tagesaufenthalt an, doch wegen der Pandemie musste der geschlossen werden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.