Zürich/Wien. Wer lacht, hat verstanden: Die Arbeit des Schweizer Künstlerduos Fischli/Weiss ist oft irritierend, stellt Sehgewohnheiten infrage und nimmt den Alltag ebenso aufs Korn wie die Kunst selbst.

Verspielt und doch intellektuell, dabei subtil ironisch bahnten sich die beiden Schweizer ihren Weg von der Zürcher Szene der späten 1970er Jahre in die Top 100 der internationalen Kunst. Jetzt ist das Duo am Ende. David Weiss ist tot. Er starb am Freitag in Zürich, bestätigte die Familie seines Künstlerpartners Peter Fischli der Nachrichtenagentur dpa. Er war 65 Jahre alt und litt an Krebs.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.