Gesichter des Terrors: Andreas Baader, Ulrike Meinhof und Gudrun Ensslin sind die führenden Köpfe der Roten Armee Fraktion, die sich 1970 gründet. Die hier abgebildeten RAF-Mitglieder werden zwischen 1972 und 1974 festgenommen.
Foto: dpa picture alliance

Im Garten des „Deutschen Zentralinstituts für Soziale Fragen“ an der Miquelstraße in Dahlem zeigt sich der Frühling von seiner schönsten Seite. Blumen blühen und Vögel zwitschern. Und über dem Idyll blaut ein wolkenloser Himmel mit einer wärmenden Sonne.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.