Berlin - China ist ein Problem, Russland ein weiteres. Wenn Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesumweltministerium, allerdings ausschließlich problemorientiert denken würde, könnte er gleich noch weitere Länder auf eine solche Liste setzen. Indonesien zum Beispiel, Mexico, Australien – alles problematische Länder, was den Klimaschutz betrifft, jedenfalls aus der deutschen Perspektive.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.