BerlinNun hat auch Berlin die 15-Kilometer-Regel. Ab einer Zahl von 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner wird die Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Berliner dürfen sich dann außerhalb ihrer Stadt zum Beispiel für touristische Ausflüge, Sport und Bewegung im Freien nur noch ins direkte Umland begeben - innerhalb eines 15-Kilometer-Radius' um die Stadt.

Natürlich gibt es Ausnahmen für weiterhin notwendige Fahrten - zum Beispiel zur Arbeit, zum Arzt. Die Aufklärung der Lage, die Suche nach Antworten auf Fragen, die sich aus der Vorgabe ergeben, beschäftigen derzeit große Teams in Medienunternehmen wie auch bei Behörden. Da geht es den Berlinern nun nicht besser als Bürgern aus Bundesländern wie Brandenburg, das diese Regel schon am Wochenende eingeführt hatte und seinen Bürgern allen Ernstes eine Geodatenkarte zur Verfügung stellt für die richtige Kilometerberechnung.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.