Berliner Zeitung: Herr Renn, wir leben seit einem halben Jahr mit der Pandemie. Was macht diese Krise so einzigartig?

Ortwin Renn: Die Menschen sind direkt betroffen. Die Krise kann tödliche Konsequenzen haben. Die Verbindung zwischen Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft ist sehr viel deutlicher zutage getreten als bisher.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.