Die Pflegeberufe in Deutschland sind zwar schlecht bezahlt, haben aber ein fantastisches Image bei der Bevölkerung – kein Wunder, angesichts der Belastungen während der Corona-Pandemie. Deshalb gibt die Bundesregierung nun auch eine Sondermünze „Pflege“ heraus. Sie soll ab April in Umlauf kommen und Teil einer fünfteiligen Serie sein, in der Berufe „Im Dienst der Gesellschaft“ porträtiert werden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.