Berlin - Wenige Tage vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt versucht die CDU dem dortigen Ministerpräsidenten den Rücken zu stärken. Das Präsidium der Partei verabschiedete am Montag einen „Wahlaufruf Sachsen-Anhalt“, in dem wenig überraschend an die Wählerinnen und Wähler appelliert wird, am Sonntag doch die CDU zu wählen. „Nur wer CDU wählt, garantiert, dass nicht Rechtspopulisten auf Platz 1 liegen“, heißt es in dem Papier.  Die AfD hatte kürzlich in einer Wahlumfrage vor der CDU an erster Stelle gelegen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.