Wie viele Infizierte gibt es neben Donald Trump und Ehefrau Melania im Weißen Haus?
Foto: AFP/Saul Loeb

Nach dreieinhalb Jahren der Präsidentschaft Donald Trumps sind die USA einiges an Überraschungen gewohnt. Doch die Nachricht, die noch vor dem Frühstückskaffee am Freitag in den Wohnzimmern zwischen San Francisco und New York eintraf, sorgte selbst in diesen turbulenten Zeiten für Aufruhr. Trump und seine Frau Melania waren um etwa 1 Uhr früh Ortszeit von den Ärzten des Weißen Hauses davon unterrichtet worden, dass sie sich mit dem Coronavirus angesteckt haben.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.