Faeser für doppelte Staatsbürgerschaften: Wenn eine Person zwei Stimmen hat

Was höchst undemokratisch ist, will Innenministerin Nancy Faeser nun umsetzen – denn mit doppelter Staatsbürgerschaft gilt auch doppeltes Wahlrecht. 

Bundesinnenministerin Nancy Faeser wünscht sich mehr doppelte Staatsbürgerschaften. Das hat Konsequenzen für die Demokratie.
Bundesinnenministerin Nancy Faeser wünscht sich mehr doppelte Staatsbürgerschaften. Das hat Konsequenzen für die Demokratie.www.imago-images.de

Die SPD will’s möglich machen – und Kanzler Olaf Scholz ist, wieder einmal, berührt von der Aussicht auf die vielen Neu-Deutschen. Die Grünen, die am liebsten jedem, der sich hier aufhält, die deutsche Staatsbürgerschaft verleihen würden, sind natürlich begeistert dabei. Immerhin gibt es beim kleinsten Ampel-Partner, der FDP, Bedenken gegen diesen Kurs. Ohnehin sollte man meinen, die Regierung täte gut daran, sich auf die derzeit drängendsten Herausforderungen zu konzentrieren – etwa auf den Kampf gegen die Inflation oder die Gaspreisbremse.

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
32,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
24,99 € / Monat