Die Farbe Lila: Was die junge europäische Partei in Berlin erreichen will

Carolin Behr, 31, die Berliner Spitzenkandidatin von Volt will sich für eine weltoffene Hauptstadt, frühkindliche Bildung und moderne Schulen engagieren. 

Carolin Behr, die Berliner Spitzenkandidatin der jungen europäischen Partei Volt sitzt auf einem Stapel mit Wahlplakaten.<br>
Carolin Behr, die Berliner Spitzenkandidatin der jungen europäischen Partei Volt sitzt auf einem Stapel mit Wahlplakaten.
Berliner Zeitung/Benjamin Pritzkuleit

Berlin-Die Farbe Lila, wahrscheinlich ist Sie Ihnen in den letzten Wochen schon ins Auge gesprungen. Im Prenzlauer Berg zum Beispiel, wenn sie von der Torstraße kommend die Kastanienallee hochgehen. Dort hängen die Wahlplakate der jungen europäischen Partei Volt an jeder Laterne. Und das ist kein Zufall. Die 31-jährige Carolin Behr, die in Berlin als Spitzenkandidatin antritt, hat in den letzten Wochen oft zehn Stunden täglich damit verbracht, Plakate aufzuhängen.

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
16,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
19,99 € / Monat