Berlin - Der Autokorso einer Hochzeitsgesellschaft fährt durch Wedding. Einige Teilnehmer zeigen den „Wolfsgruß“ der türkischen rechtsextremen Ülkücü-Bewegung oder umgangssprachlich: der Grauen Wölfe. Bei einer Demo in Kreuzberg schwenken Männer die Fahne mit den drei Halbmonden, dem Erkennungszeichen der Grauen Wölfe. Das ist schon fast Normalität in bestimmten Vierteln Berlins und anderer Großstädte.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.