New York - Eine haarsträubende Verschwörungstheorie kursiert in diesen Tagen im Internet. Dort – genauer: bei YouTube – findet man eine Reihe von Video-Clips, die mit allerlei technischem Aufwand versuchen, diese Theorie zu belegen. Zu sehen sind extrem verlangsamte Ausschnitte aus den Nachrichtensendungen von Fox News, in die einzelne, kaum wahrnehmbare Bilder von Donald Trump eingestreut sind. Bilder, die sich angeblich direkt ins Unterbewusstsein einbrennen sollen. Den Sender Fox in die Ecke der Propaganda für den US-Präsidenten Trump zu stellen, ist nicht weit hergeholt. Der Gedanke jedoch, dass Fox so weit geht, mit solchen Mitteln zu arbeiten, erscheint allzu kühn.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.