Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (l, CDU) unterhält sich via Mobiltelefon mit einem französischen Covid-19-Patienten am Universitätsklinikum in Magdeburg, während Thomas Hachenberg, Direktor der Klinik für Intensivtherapie, neben ihm steht.
Foto: dpa

Berlin - Die Rückkehr zur Normalität nach Corona erfolgt in Europa in unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Auch in Deutschland gibt es keine einheitliche Linie. Die Grundfrage, die sich jedoch für alle gleichermaßen stellt: Wie lange kann sich eine Gesellschaft einen Shutdown leisten?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.