Berlin - Man solle ihn Mr. Brexit nennen, hat der nun zum US-Präsidenten gewählte Donald Trump in seinen Kundgebungen gern gerufen. Er meinte damit, dass er wie die Befürworter des britischen EU-Ausstiegs eine Mehrheit gegen das politische Establishment zum Sieg führen werde. Kopfschütteln war oft noch eine milde Reaktion auf diese von vielen als Anmaßung empfundene Ankündigung.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.