Wie oft gehen Politiker in Urlaub, wie oft dürfen sie? Die einfache Antwort auf diese beiden Fragen lautet: gar nicht. Wer in die Bundes- und Landesministergesetze schaut und dort nach dem Wort Urlaub oder gar Ferien sucht, wird nicht fündig. Urlaub ist für die Ministerinnen und Minister eigentlich ein Fremdwort und nicht vorgesehen. Höchstens eine sogenannte Abwesenheit vom Dienstsitz kann es geben. Theoretisch sind die wichtigsten Landes- und Bundespolitiker immer im Dienst.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.