Duisburg - Bei einem unerlaubten Fahrversuch ist ein 17 Jahre altes Mädchen in Duisburg mit einem Auto gegen eine Hauswand gefahren. Die 17-Jährige habe angegeben, sie habe das Autofahren gemeinsam mit einer Freundin einmal ausprobieren wollen, teilte die Polizei mit.

In einem Kreisverkehr verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr gegen die Hauswand. Beide Mädchen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt 2000 Euro. (dpa)