„Jeder kann eine Petition einreichen, unabhängig vom Alter oder der Staatsangehörigkeit – und für alle gelten die gleichen Kriterien“, sagt Marian Wendt Vorsitzender des Petitionsausschuss im Bundestag.
Foto: Imago Images / IPON

Wann hat man als Bürger mit dem Deutschen Bundestag schon ganz konkret zu tun? „Bei den Wahlen alle vier Jahre oder wenn man vielleicht mal von einem Abgeordneten eingeladen wird“, sagt Marian Wendt. „Und eben über das Petitionsrecht. Durch die Petitionen, die bei uns eingehen, sehe ich, was die Menschen bewegt und wo im Alltag Probleme liegen.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.