Der britische Premier Gordon Brown, der französische Präsident Nicolas Sarkozy, Bundeskanzlerin Angela Merkel, Russland Präsident Dmitry Medvedev, Bundespräsident Horst Köhler, Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit und die US-Ausßenministerin Hillary Clinton bei den Feierlichkeiten zum 20. Jahrestag des Mauerfalls in Berlin.
Foto: imago/UPI Photo

Berlin - Angela Merkel, die deutsche Kanzlerin, empfängt zum Mauerfall-Jubiläum: Der russische Präsident ist da, der französische Präsident ist ebenfalls nach Berlin gekommen, der britische Premier ist dabei, der US-Präsident ist auch eingeladen worden, bedauert aber sehr, nicht kommen zu können und spricht an einer Video-Botschaft große Worte in die deutsche Hauptstadt: „Lassen Sie uns das Licht der Freiheit auch in den dunkelsten Nächten der Tyrannei aufrecht erhalten. Glauben wir an die Freiheit.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.