Berlin - Die Staatengemeinschaft hat sich viel vorgenommen bei der jüngsten Weltklimakonferenz in Paris: Sie will den Klimawandel entschlossen bekämpfen und seine Auswirkungen möglichst gering halten. Der Anstieg der durchschnittlichen Temperaturen soll bis zum Ende des Jahrhunderts auf 1,5 bis 2 Grad Celsius begrenzt werden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.