Berlin - Es soll das erste Gesetz der Ampel-Koalition werden, das verabschiedet wird, noch bevor die Regierung steht. Doch nun könnte die Novelle des Infektionsschutzgesetzes, die am Donnerstag im Bundestag beschlossen werden soll, die erste Nagelprobe des neuen Regierungsbündnisses werden. Weil damit gleichzeitig auch die pandemische Notlage nationaler Tragweite aufgehoben wird, haben die Parteien der Opposition es bereits heftig attackiert.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.