Der ehemalige Bundesverkehrsminister Günther Krause (CDU).
Foto: dpa

Berlin - Noch soll er in Australien sein: Günther Krause (66), der wegen gesundheitlicher Probleme nach einem Tag das RTL-Dschungelcamp verlassen musste. Es heißt, Ende Januar würde der einstige CDU-Politiker, der in der Vergangenheit vor allem Schlagzeilen wegen seiner Finanzprobleme machte, die Heimreise antreten. Doch wird Krause kaum Zeit finden, sich zu erholen. Der Spiegel berichtet über einen Haftbefehl gegen seine Frau Heike Krause-Augustin. Möglich, dass Krause deshalb nach Spanien reisen muss. Dort soll sich seine Frau aufhalten, wie die Berliner Zeitung erfuhr.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.