Berlin - Berlin feiert in dieser Woche das 30-jährige Jubiläum des Mauerfalls mit Konzerten, Theater, Ausstellungen und Diskussionen. Mehr als 200 Veranstaltungen in sieben Tagen und an sieben Schauplätzen. Wie aber steht es fernab der offiziellen Feierlichkeiten um Einigkeit und Zusammenhalt in der einst geteilten Stadt? Wie sieht es in den Köpfen der Berliner aus?

Das hat die Berliner Zeitung in einer repräsentativen Forsa-Umfrage gefragt. 1008 Berliner standen dem Meinungsforschungsinstitut dafür im Oktober telefonisch Rede und Antwort.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.