Berlin - Es ist Endspurt im Wahlkampf und seit Tagen kämpfen die Parteien gezielt um eine Gruppe, die maßgeblich wahlentscheidend sein könnte – die Unentschlossenen. Kanzlerin Angela Merkel umwarb sie jüngst bei einer verregneten Veranstaltung in Stralsund. Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock lockt sie seit Tagen mit grünen Aufbruchs-Versprechen, für die sie deren Stimme bräuchte.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.