Es klingt zunächst nach dem Wahrheitsministerium „Miniwahr“ aus dem dystopischen Roman „1984“ von George Orwell von 1949, einem Ministerium, das sich auf höchst zweifelhafte Weise um Wahrheitsfindung kümmert: Laut Spiegel-Informationen will das Bundesinnenministerium offenbar ein sogenanntes „Abwehrzentrum gegen Desinformation“ einrichten, um gegen Falschnachrichten im Netz vorzugehen.

Beamte von Innenminister Thomas de Maizière (CDU) hätten danach in einem aktuellen Vermerk geschrieben, dass mit „Blick auf die Bundestagswahl“ sehr schnell gehandelt werden solle. Weiter heißt es: „Da der Schwerpunkt bei der Öffentlichkeitsarbeit liegt, sollte die Federführung für diese zu schaffende Bündelungseinheit beim Bundeskanzleramt (Bundespresseamt) angesiedelt werden.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.