Berlin - Nach dem Fund von Wehrmachtsandenken als Raumschmuck in Bundeswehrkasernen hat Generalinspekteur Volker Wieker die Durchsuchung sämtlicher Kasernen und Bundeswehrgebäude angeordnet. Die Anweisung wurde am Freitag erteilt, wie ein Sprecher des Bundesverteidigungsministeriums am Sonntag auf AFP-Anfrage bestätigte.

Bis 16. Mai soll Überprüfung abgeschlossen sein

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.