Berlin - Auf der Internetseite des Fußballvereins Schalke 04 leuchtet dem Betrachter seit Montag ein fußballferner Schlachtruf entgegen. „Bitte lasst euch impfen!“, heißt es da. Der Verein ruft seine Mitglieder und Fans direkt auf. Im Vordergrund steht auf der Vereinsseite das 2G-Szenario für Großveranstaltungen. Dann hätten nur noch vollständig Geimpfte und Genesene Zutritt zu Fußballspielen. Es wird aber auch das Pandemiegeschehen erklärt und der Sinn einer Impfung gegen Corona. Am Ende steht ein Appell: „Über all diesen Diskussionen steht der Schutz der Gesundheit aller – Großeltern, Eltern, Kinder, Geschwister, Freunde und Bekannte. Wir appellieren an alle Schalkerinnen und Schalker: Lasst euch bitte impfen – für euch, für alle.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.