München/Leipzig - In der Nacht zu Sonntag ist der Schauspieler Heino Ferch auf dem Oktoberfest tätlich angegriffen und verletzt worden. Zwei Männer hatten Ferch nach einem Streit verprügelt, so die Polizei. Laut Bild-Zeitung war einer der Angreifer der 31-jährige Steve Rolleder. Der Fußballspieler vom Regionalligisten Lok Leipzig steht unter Verdacht, Ferch mit einem weiteren Mann (30) aus Grimma verprügelt zu haben.

Ferch hatte nach Angaben der Polizei Platzwunden davon getragen und musste nach der Tat behandelt werden. Manager Wolfgang Wernersagte: "Es geht ihm den Umständen entsprechend gut, aber wir alle sind sehr geschockt.“

Die Polizei bestätigte einen Angriff auf einen 51-Jährigen in der Nacht zum Sonntag in dem Nachtclub in der Innenstadt. „Es war ein Einsatz wegen gefährlicher Körperverletzung - zwei gegen einen“, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Eine Streiterei habe die Handgreiflichkeiten ausgelöst. Gegen die beiden Angreifer wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. (mz/ts)