Düsseldorf - Beim Landeanflug auf den Düsseldorfer Flughafen ist ein Airbus A380 der Fluggesellschaft Emirates wegen des Sturmtiefs Xavier am Donnerstagmittag ins Schlingern geraten.

Der Pilot musste das Flugzeug offenbar bei starken Winden landen. Die Maschine, die in Dubai gestartet war, wurde von Böen erfasst und pendelte auch nach dem Aufsetzen noch horizontal über die Landebahn.

Der „Planespotter” Martin Bogdan filmte den Landeanflug, das Youtube-Video wurde binnen weniger Stunden mehr als 150.000 Mal abgespielt. Bogdan selbst sagt: „Ich habe in den letzten Jahren Tausende von Landungen bei starkem Seitenwind auf vielen europäischen Flughäfen gefilmt. Aber diese Landung des Airbus A380 war extrem hart und ungewöhnlich.” (red)