Shahedshahr: Wrackteile des verunglückten ukrainischen Flugzeugs liegen auf dem Boden und in einem Wasserkanal verteilt
Foto: AP/dpa/Ebrahim Norooz

Johannesburg - Flug PS752 endete am Mittwoch kurz nach dem Start in Teheran in einem Feuerball. Mehrere Länder sehen Hinweise auf Raketenbeschuss - der Iran bestreitet das und führt einen technischen Defekt als Ursache an. Was ist bisher bekannt?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.