Berlin - Die Kommission, die die Doktorarbeit von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey erneut überprüfen soll, ist noch immer nicht zusammengestellt. Damit wird sich das Verfahren weiter verzögern. Das geht aus der Antwort auf eine schriftliche Anfrage des CDU-Abgeordneten Adrian Gasse an die Senatsverwaltung für Wissenschaft und Forschung hervor.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.