Klara Geywitz (SPD): „Frauen haben nicht per se die gleichen Aufstiegschancen“

Politik ist ein Männergeschäft, das wurde in den vergangenen Monaten besonders deutlich. Warum ist das so? Wie kann man es ändern? Wir haben bei sieben wichtigen Berliner Politikerinnen nachgefragt.

Klara Geywitz (SPD):
Klara Geywitz (SPD):imago images / Christian Thiel

Berlin - Es ist noch nicht lange her, dass Klara Geywitz anders behandelt wurde als ein Mann an ihrer Stelle. Im vergangenen Jahr, als sie sich gemeinsam mit dem Finanzminister Olaf Scholz um den SPD-Vorsitz bewarb, schrieb ein Journalist über ihre grüne Jacke. „Da war ich ehrlich gesagt bestürzt“, sagt die Politikerin. „Ich habe das nicht verstanden.“  

Lesen oder hören Sie doch weiter.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Inklusive Vorlesefunktion für alle Artikel
  • Jederzeit im Testzeitraum kündbar
Jetzt 30 Tage testen
  • E-Paper für alle Geräte
  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Inklusive Vorlesefunktion für alle Artikel
  • Jederzeit im Testzeitraum kündbar
Jetzt 30 Tage testen
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Inklusive Vorlesefunktion für alle Artikel
  • Jederzeit im Testzeitraum kündbar
Jetzt 30 Tage testen