Dresden - Der AfD-Politiker Jörg Urban ist neuer Fraktionschef im Sächsischen Landtag. Der 53-Jährige wurde am Donnerstag einstimmig als Nachfolger von Frauke Petry gewählt. Petry hatte nach der Bundestagswahl ihre Partei und auch die sächsische Landtagsfraktion verlassen und arbeitet fortan als fraktionslose Parlamentarierin im Landtag. Sie hat eine neue Partei mitbegründet, mit Namen „Die Blauen“.

Urban war bislang Fraktions-Vize. Komplettiert wird der Vorstand der neunköpfigen Fraktion durch den Parlamentarischen Geschäftsführer André Barth, der bei der Wahl acht Stimmen erhielt. Weitere Fraktionsvorstände sind André Wendt und Carsten Hütter.

Die Neuwahl war nach der Schrumpfung der AfD-Fraktion erforderlich geworden. Neben Petry verließen vier weitere Abgeordnete die Fraktion, darunter der vormalige AfD-Generalsekretär und Parlamentarische Geschäftsführer Uwe Wurlitzer. Sie kehrten ihrer Partei wegen rechter Tendenzen den Rücken und firmieren nun unter dem Namen „Blaue Gruppe“ im Landtag.  (dpa)