Am Samstag haben rund 4000 Menschen in Berlin-Friedrichshain demonstriert. Organisiert wurde die Demo von linken und linksradikalen Gruppen, die sich solidarisch mit dem Hausprojekt in der Rigaer Straße 94 zeigen. Dort hatte es vor Kurzem nach einem Angriff auf einen Polizisten einen umstrittenen Polizeieinsatz mit 500 Beamten gegeben, die das Haus, in dem die Täter vermutet wurden, nach gefährlichen Gegenständen absuchten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.