Fritz Kuhn (Grüne) will nicht mehr Oberbürgermeister von Stuttgart sein. 
Foto: dpa /Marijan Murat

Stuttgart -   Die Mitteilung kam etwas überraschend. Der Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) wird bei der nächsten Wahl im November nicht erneut kandidieren. Das heißt, der  64-Jährige hört nach einer Legislaturperiode auf, die in Baden-Württemberg acht Jahre beträgt. Kuhn verwies dabei auf persönliche Gründe.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.