Berlin - Früher waren es die Socken in den Sandalen, dieses Jahr wird man die Deutschen im Ausland vermutlich an ihrem leuchtend gelben Impfpass erkennen. Den Betroffenen wird es vermutlich egal sein, weil ihnen die Impfung wichtiger sein dürfte als die Art der Dokumentation. Dennoch deutet es sich an, dass in diesem Super-Reisesommer die Deutschen wieder mal als leicht rückständig gelten könnten. Der digitale Impfpass lässt hierzulande nämlich noch auf sich warten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.