Als Kanzler sollte man Spott und Satire aushalten können.
Foto: DPA

Meine Tochter ist fast 17 Jahre alt. Früher habe ich ihr die Welt erklärt. Jeden Tag beim Abendbrot und immer dann, wenn wir zusammensitzen, geht es bei uns um das, was wir am Tag erlebt haben, was in der Welt und in der Politik passiert ist. Seit einiger Zeit erklärt sie mir ihre Welt. Ich habe mich entschlossen, zuzuhören.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.