Berlin - Etwa eine halbe Million Menschen mehr als bisher sollen künftig Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung erhalten. Das sieht die geplante Pflegereform vor, zu der Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) nun einen Gesetzentwurf vorgelegt hat. Insbesondere Menschen mit Demenz sollen profitieren. Was bedeutet die Reform für die Pflegebedürftigen und deren Angehörige? Hier die wichtigsten Fakten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.