Gesetzentwurf von Altmaier: Grüne befürchten Stilllegung vieler Windkraftanlagen

Seit dieser Woche liegt ein Gesetzentwurf der Regierung vor, der den Ausbau der Erneuerbaren Energien fördern soll. Weil viele Fragen unbeantwortet sind, könnte aber das Gegenteil der Fall sein.

Die Bundesregierung will den Bau neuer Windanlagen fördern. Was mit den alten passiert, lässt sie im Unklaren.
Die Bundesregierung will den Bau neuer Windanlagen fördern. Was mit den alten passiert, lässt sie im Unklaren.

Berlin-Vor einigen Tagen erst hat sich die Bundesregierung auf einen Gesetzentwurf zum Ausbau der Erneuerbaren Energien geeinigt. Die Zeit drängt: Zum Jahresende laufen viele Regelungen des zwanzig Jahre alten Gesetzes aus. Doch für Betreiber von älteren Anlagen gibt es auch nach Vorlage des Gesetzentwurfes noch viel Unsicherheit: Was mit ihnen passieren soll, wenn ihre Förderung ausläuft, wird in der Novelle für Solaranlagen nur am Rande, für Windkraftanlagen überhaupt nicht thematisiert. Dabei soll gerade die Windkraft Deutschland vorrangig helfen, die Klimaziele zu erreichen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Inklusive Vorlesefunktion für alle Artikel
  • Jederzeit im Testzeitraum kündbar
Jetzt 30 Tage testen
  • E-Paper für alle Geräte
  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Inklusive Vorlesefunktion für alle Artikel
  • Jederzeit im Testzeitraum kündbar
Jetzt 30 Tage testen
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Inklusive Vorlesefunktion für alle Artikel
  • Jederzeit im Testzeitraum kündbar
Jetzt 30 Tage testen