Berlin - Lange hatte man sich um seinen Auftritt im Innenausschuss des Bundestages bemüht, am Mittwoch nun nahm Frontex-Chef Fabrice Leggeri vor dem parlamentarischen Gremium zu den Vorwürfen gegenüber der ihm unterstellten europäischen Grenzschutzagentur Stellung.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.