Berlin - Hunderte deutsche Politiker auf Bundes- und Landesebene sind offenbar Opfer eines Hackerangriffes geworden. Die Hacker verbreiteten unter anderem Handynummern und Adressen, private Chatverläufe und parteiinterne Dokumente von Politikern, Journalisten und Musikern über Twitter. Ein Überblick über die Faktenlage.

Welche sensiblen Daten wurden veröffentlicht?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.