Der frühere Berliner Wirtschaftssenator Harald Wolf wurde am Sonnabend vom Parteivorstand der Linken zum neuen Bundesgeschäftsführer bestellt, nachdem sein Vorgänger Matthias Höhn zurückgetreten war.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.