Der Schauspieler Keo Woolford, unter anderem bekannt aus der Serie Hawaii Five-O, ist im Alter von 49 Jahren gestorben.

Wie das Magazin "People" berichtet, erlag Woolford am Montag den Folgen eines schweren Herzinfarkts. Der Hawaiianer wurde bereits am Freitag in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Schauspieler ist vor allem durch die us-amerikanische Krimiserie Hawaii Five-O bekannt, die in Deutschland seit 2011 bei Sat1 läuft. Dort spielte er Detective Chang.

Woolford arbeitete jedoch auch selbst als Regisseur. Sein Independent-Film „The Haumana“ aus dem Jahr 2013 bekam mehrere Preise. Der 49-Jährige arbeitete derzeit an einem zweiten Teil. (red/sul)