Wenn am 10. Januar die Oscar-Nominierungen bekannt gegeben werden, fällt mit ziemlicher Sicherheit auch der Name von Helen Hunt. Die 49-Jährige, die bereits 1998 für „Besser geht’s nicht“ einen Oscar gewann, gilt als eine der Favoritinnen in der Kategorie Beste Nebendarstellerin, für ihre Rolle in der Tragikomödie „The Sessions – Wenn Worte berühren“.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.