Washington - US-Präsident Donald Trump hat einen angesehenen Generalleutnant mit Kriegserfahrung zu seinem neuen Nationalen Sicherheitsberater ernannt. Der 54-jährige Herbert Raymond McMaster, der unter anderem im Irak und in Afghanistan im Einsatz war, soll Trumps erstem Sicherheitsberater Michael Flynn nachfolgen, der im Streit um Angaben zu seinen Kontakten nach Russland zurückgetreten war.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.