Berlin - Auf Twitter liefen sich den ganzen Sonntag über bereits die Unterstützer warm. Sie wünschten ihrer Kandidatin oder ihrem Kandidaten Glück und sahen die Gegner bereits scheitern, bevor es überhaupt losgegangen war. Andere dokumentierten ostentativ ihr Desinteresse am ersten Triell vor den Wahlen Ende September. Dabei kann von Desinteresse gar keine Rede sein.

Die Talkrunde in Adlershof, im Studio von RTL und n-tv, an diesem Sonntag wurde seit Tagen mit Spannung erwartet. Wie würden sich Grünen-Kandidatin Annalena Baerbock, Unionskandidat Armin Laschet und SPD-Kandidat Olaf Scholz präsentieren? Wer würde besser abschneiden, wenn die frühere „Tagesthemen“-Moderatorin Pinar Atalay und RTL-Anchorman Peter Kloeppel ihre Fragen an das Trio richten?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.