Eine neue Studie im Auftrag des Bundesfamilienministeriums kommt zu dem Ergebnis: Je schlechter die Zukunftschancen für Flüchtlinge in Deutschland, desto höher das Potential für Gewalttaten. Ein Interview mit Manfred Nowak, dem Vorsitzenden der Arbeiterwohlfahrt Berlin-Mitte.

Herr Nowak, die Kriminologen Christian Pfeiffer, Dirk Baier und Sören Kliem haben in einer Studie herausgefunden, dass Asylsuchende in Deutschland, die keine Chance auf ein Bleiberecht haben, eher straffällig werden. Deckt sich das mit den Erfahrungen aus Ihrem Arbeitsalltag?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.